Dez 28
Immer wieder wird derzeit spekuliert, warum es um den Nintendo DS so still geworden ist. Warum die PS3, die Xbox 360 derzeit in aller Munde ist, die Nintendo Konsolen jedoch nicht. Ok, die Nintendo Wii dürfte sich auch dieses Weihnachten unter etlichen Bäumen wieder gefunden haben, doch der Nintendo DS eher weniger. Ob die im Zuge im weiterer Verbreitung findenden Smartphones bzw. die auf ihnen befindlichen Handyspiele schuld an der derzeitigen DS-Flaute sind, ist fraglich. Zugegeben, viele werden wohl ein solches High-End-Handy besitzen und auch einige Games darauf haben.

Für sie bieten sich Handyspiele natürlich an und die wenigsten werden ein Samsung Galaxy S nebst Nintendo DS in der Hosentasche haben. Das bedarf es einfach nicht. Auf der anderen Seite, steht aber auch das 3DS Release kurz zuvor und wer kauft sich schon gerne einen neuen Handheld, wenn in Kürze der weitaus bessere in den Händlerregalen steht. Damit nicht genug, steht die PSP2 in den Startlöchern bzw. wird schon einmal heftig über ihre Features und Eigenschaften diskutiert.

Insgesamt sind für Nintendo mit Blick auf den DS und die Konkurrenz aus dem Handyspiele-Lager harte Zeiten angebrochen. Doch findet man mit den 3D Spielen, insbesondere der 3D ohne 3D Brille-Technologie eine bis dato unbesetzte Nische, so könnte dies der Nintendo Handheld Sparte zu neuem Aufwind verhelfen. Wir sind gespannt, was uns mit dem 3DS erwartet.

Geschrieben von tuco

2965 Klicks

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.